Tocklerhof
gemeinschaftliches Wohnprojekt


generationenübergreifendes Wohnen in der Innenstadt


Die Gruppe vor dem Objekt. Photo: Rainer Scheick & St. Privat

Rückblick zu den Anfängen unseres Wohnprojekts - April 2008: Die Projektgruppe (hier nicht ganz vollständig) vor dem ehemaligen Waisenhaus am Unterer Kaulberg, unserem damaligen Wunschobjekt. Nachdem dessen Erwerb scheiterte, verfolgten wir neue Objekte im Bereich der Innenstadt. Nach einigen Jahren sind wir in der Tocklergasse im Gärtnerviertel angekommen: Die Stadt Bamberg bot uns das dortige Grundstück zum Kauf an - wir haben es mittlerweile erworben, der Planung des Gebäudes steht, die Bauarbeiten sollen bald beginnen.

Die Gruppe Tocklerhof  besteht aus Familien, Paaren und Alleinstehenden zwischen Kindergarten- und Rentenalter. Wir verfolgen ein Konzept von urbanem Wohnen, das mittlerweile in vielen Städten als zukunftsweisend erprobt ist. Wir sind damit nach der 2006 realisierten Villa Kunigunde das zweite gemeinschaftliche Wohnprojekt in Bamberg. Bauträger ist die Gemeinschaft. Die einzelnen Wohnparteien erwerben Anteile am Gemeinschaftseigentum (keine Eigentumswohnungen). Inzwischen sind alle geplanten Wohnungen belegt.  

Unser Leitbild

Sozialer Hintergrund

Lage von Grundstück & Gebäude & ein erster Eindruck, wie es aussehen könnte

Geschichte: Unser letztes Wunschobjekt - das ehemalige Waisenhaus am Unteren Kaulberg

Noch mehr Geschichte (mit Bezug zur Gegenwart):
Unsere Gruppe in der damaligen Organisationsform am 16. Mai 2008 im Fränkischen Tag (Artikel über das Wohnprojekt und unser damaliges Traumhaus)

Weitere Wohnprojekte in Bamberg

Sonstige Links zu Wohnprojekten

Kontakt und Impressum

Picture of the day:

Am Bauplatz

Die jüngste Generation der künftigen Bewohner freut sich auf die Bauarbeiten in der Tocklergasse